Die Online Fitness Marketing Ergebnisse 2016

Veröffentlicht am 22-01-2017

Sowohl in den Niederlanden als auch in Belgien hat der größte Teil der Fitnessunternehmen finanzielle Schwierigkeiten. Insbesondere die relativ traditionellen Fitnessstudios spüren den zunehmenden Wettbewerb der Billigketten, Personal Training Studios, Boutique Clubs und Bootcamp-Anbietern.

Konkrete Marketing Vergleichszahlen der Fitnessstudios in den Benelux-Ländern 2016

Dieses sind die genauen Anzahlen, Prozentwerte und Durchschnitte von 303 Fitnessclubs in den Niederlanden und Belgien, mit denen in 2016 eine feste Partnerschaft bestand und noch immer besteht. Zum Vergleich haben wir die Zahlen von 2015 und 2016 nebeneinander abgebildet, samt Wachstumsrate. Zusätzliche Daten sind verfügbar, jedoch nur für unsere Bestandskunden zugänglich.

Wie Sie sehen sind es hervorragende Wachstumsraten!

Diese Zahlen betreffen ausschließlich die Ergebnisse unserer stetig wachsenden Bestandskunden, derzeit über 300 Kunden in 4 Ländern. Nicht beachtet wurden die Ergebnisse und zehntausende Leads, die wir im Rahmen individueller und gemeinsamer Projekte bei circa 200 Fitnessstudios sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien hervorgebracht haben.

Online Fitnessmarketing-Fokus für 2017 und darüber hinaus

Für 2017 haben wir drei Schwerpunkte, um kontinuierlich gute Ergebnisse für unsere Kunden zu garantieren.

1 - Optimierung

Optimierung beinhaltet das Folgende: Kontinuierlich bestehende Prozesse und Mittel effektiver und effizienter umzusetzen. Zum Beispiel messbare Ergebnisse von Tests wie: Welche Farbe der Button generiert die meisten relevanten Leads? Funktioniert ein Foto von einem Mann oder einer Frau besser? Auf welche Merkmale reagieren Senioren (50+) am besten? Sollte auf einer Website möglichst viel oder wenig Text benutzt werden? usw. Dies alles geschieht mit dem Ziel die bisherigen Erfolge zu vergrößern.

2 - Innovation

Früher haben unsere Kunden Leads durch Flyer und Werbung gewonnen, heutzutage unter anderem durch Facebook, Instagram, Google, Bing, Email. Womöglich werden in der Zukunft Soziale Medien wie Snapchat und andere Quellen, die derzeit noch nicht vorhanden sind, eine bedeutende Rolle spielen. Unsere besondere Aufmerksamkeit richtet sich auf Video-Marketing, Marketing-Automatisierung, Online-Direktvertrieb und die Möglichkeit online direkt einen Termin zu vereinbaren. Wie Sie sehen können, bemühen wir uns, einige Schritte weiterzugehen, als nur Leads zu generieren. Alle diese Marketing-Innovationen werden bereits in zahlreichen Fitness-Zentren getestet.

3 - Vertrieb

Was sagen diese starken Wachstumszahlen über das Umsatzwachstum der Fitnessstudios aus? Noch nicht viel mehr, als dass es durchschnittlich 1.281 zusätzliche (!) Chancen gab, neue Mitglieder einzuschreiben. Aber wir sehen, dass letzteres in erster Linie vom Verständnis der heutigen Vertriebsstrategien (in der Online-Welt und Instant Gratification), Vertriebsmanagement, -politik und Verkaufsgeschick abhängt.

Hier einige Daten von unserem Partner “NHN Support”. Die Monatsmittelwerte des Jahres 2016 zeigen, dass die Kombination von Marketing und Vertrieb für den kommerziellen Erfolg von entscheidender Bedeutung ist.

  • Clubs nur mit NHN-Club Support Program “Clubplanner”: 25 Leads und davon 10 Jahresmitglieder.

  • Clubs mit “Clubplanner” PLUS Hidden Profits Marketing Formel: 130 Leads und davon 36 Jahresmitglieder.

  • Daher: jeden Monat 110 zusätzliche Leads und 26 zusätzliche Jahresmitglieder, also 312 zusätzliche Jahresmitglieder pro Club, der mit Hidden Profits Marketing arbeitet.

  • Bei einem durschnittlichen Beitrag von 42 Euro pro Monat ist dies ein zusätzlicher Umsatz von 157.248 Euro pro Jahr und Club.

Wie man es auch dreht und wendet

Es ist die Verantwortung jedes Fitnessunternehmers dafür zu sorgen, Programme und Abos zu verkaufen. Das geht nicht von alleine. In der heutigen Gesellschaft, die von Instant Gratification der Verbraucherbedürfnisse geprägt ist, ist die Schnelligkeit der Reaktion auf Informationsanfragen im Jahre 2017 noch viel wichtiger als 2016. Stellen Sie sich vor Sie sind online und öffnen eine Website von Ihrem Smartphone. Wären Sie nicht auch irritiert, wenn es länger als eine halbe Sekunde dauert bis die Seite geladen ist? Man fragt sich direkt ob das WLAN richtig funktioniert. Werden online Informationen angefragt oder eine Beschwerde eingereicht erwartet man eine unmittelbare Antwort, nicht einen halben Tag später. Dies gilt auch für die Weiterverfolgung von Online-Leads in der Fitnessbranche.

Wie zufrieden sind Sie mit Ihren (Online-) Marketingergebnissen?

Vergleichen Sie es mit unseren Ergebnissen, selbstverständlich kostenfrei.

 

 

 

Autor: Aernout Leezenberg, CEO Hidden Profits Marketing

 

 

Diesen Artikel teilen:

  • "Wir sind komplett ausgebucht. Schalte bitte die Kampagne aus!"

    Gert Bongers, GetFit35 Doetinchem (Niederlande)
  • Profitiere vom Zuwachs an Yoga Suchenden auf Google

    Profitiere vom Zuwachs an Yoga Suchenden auf Google

    Bereits in 2016 wurde in den Niederlanden das beliebte Suchwort “Fitness” auf Google von dem Suchwort “Yoga” eing...

    Lese mehr
  • Google Ads Remarketing-Technik für Hot Leads

    Google Ads Remarketing-Technik für Hot Leads

    Willst du mehr aus deinen Google Werbeanzeigen holen? Die neue Remarketing-Technik, die unser Innovations Team jetzt getestet hat, liefer...

    Lese mehr
Archiv

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Mit Hilfe von Cookies können wir (und eventuell in Kooperation mit Dritten) den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Wenn Sie auf dieser Website fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Infos zu den Cookie-Richtlinien.