Der Heilige Gral des digitalen Fitness-Marketings und -Sales!

Veröffentlicht am 11-08-2017

UPDATE Mai 2020:
Die Prinzipien in diesem Blog werden in unseren mittlerweile über 850 Fitnessclubs, Fitnessstudios, PT-Studios und Boutique-Clubs in 12 Ländern, u.a. in Deutschland, Österreich, der Schweiz den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien, Irland und anderen Ländern, verwendet.


Nur 3% deiner Zielgruppe ist momentan zum Kauf bereit.

Aernout Leezenberg, Gründer und Miteigentümer von Hidden Profits Marketing: "Was wir im Fitness- und Gesundheitsmarketing sehen, ist, dass die meisten Fitness- und Yoga-Werbung, Flyer, Broschüren, Poster von 'BUY NOW' handeln. Teilweise ist das in Ordnung, denn es wird jeden Tag neue Käufer geben. Das Problem bei diesem Schwerpunkt ist jedoch, dass die Käufer bei weitem in der Unterzahl sind, verglichen mit den Menschen, die aktiv suchen, aber einfach noch nicht bereit sind zu kaufen. Wie auch von den Menschen, die offen dafür sind, aber noch nicht aktiv nach einem Fitnessstudio suchen. Unsere Meslatte von inzwischen über 850 Fitnessstudios zeigt, dass dies für jede Art von Studio/Club zutrifft. Von preisgünstigen Betreibern bis hin zum hochwertigsten persönlichen Trainingsstudio der Spitzenklasse. Von großen Marken-Fitnessketten bis hin zum kleinsten Yogastudio.

In jedem beliebigen Markt und zu jeder beliebigen Zeit ( Januar ausgenommen) sind gerade einmal etwa 3% Ihrer Zielgruppe bereit, jetzt zu kaufen. Die restlichen 97% Ihrer Zielgruppe brauchen ein wenig oder viel mehr Hilfe, um diesen Schritt zu einem gesünderen Lebensstil zu machen. Hier trennen sich die effektiven Verkäufer von den Ignoranten, die sich nur Verkäufer nennen, es aber in Wirklichkeit nicht sind".
 

Strategie-Quelle: das Buch "The Ultimate Sales Machine" von Chet Holmes

Leezenberg berichtet weiter: "Ich glaube, nur eine Handvoll Fitness-Unternehmer, Clubmanager kennen dieses Buch. Es ist alt, ja.
Der Autor ist sogar verstorben.Dieses Buch 'The Ultimate Sales Machine' des verstorbenen Verkaufs Gurus Chet Holmes erklärt, wie man auf Menschen in allen Schichten dieses Modells zugeht und sie anspricht. Und wie man Menschen aus allen Gruppen dieses Modells mobilisiert, um den nächsten Schritt einzuleiten. Jeder Fitnessprofi oder inaktive Menschen, die in Aktion treten, brauchen eine gewisse Art von Beratung.

In diesem Fall eine Verkaufsberatung. Nimm sie an die Hand und helfe ihnen, den Schritt zur Entscheidung für die Teilnahme an deinem Programm zu machen. Das ist alles.

 

Der größte Fehler, den du vermeiden solltest? Die Erwartung, dass alle Leads sofort zum Kauf bereit sind!

"Aber... glaubst du, dass der durchschnittliche Verkäufer geduldig genug ist, den Lead an die Hand zu nehmen? Und sie durch einige Fragen und Schritte zu führen, um ihnen zu helfen, sich zunächst für dich zu entscheiden? Sogar bevor du ihnen hilfst, eine Entscheidung über die Teilnahme an deinem Programm zu treffen? Viele von ihnen tun es, aber viele tun es nicht. In gewöhnlichen Fitness-Studios ist der häufigste Fehler, dass man die Leads zu einer (kostenlosen) Trainingseinheit zwingt, obwohl sie sich noch gar nicht verpflichtet haben, überhaupt ein Programm zu beginnen! In persönlichen Trainingsstudios besteht der Fehler Nr. 1 darin, nur den Preis zu kommunizieren, ohne den Leads überhaupt zu helfen, den ersten Schritt zum Start eines Programms zu machen. Unter dem Vorwand: "Ich verschwende nicht viel Zeit damit, mit Leuten zu sprechen, die sich meinen Service nicht leisten können". Richtig. Schlechte Verkäufer werden damit entlarvt, indem man diese Art von echter Verkaufsarbeit unterlässt. Kurz und simpel. 

Was ist der richtige Weg? Jeder andere Weg, als nur auf den schnellen Gewinn zu drängen.

Leite deine Leads einfach wie ein Mentor. Wenn ein potenzieller Kunde sich bereits verpflichtet hat, überhaupt ein Programm zu starten, brauchst du nicht einmal geschulte Verkäufer, sondern nur einen freundlichen Gastgeber an der Rezeption deines Studios, der die Antragsformulare austeilt! "Aber verwechsle diesen Prozess nicht mit dem Verkauf", fügt Leezenberg hinzu.

 

Die Leads melden sich sofort für dein Programm an.

"Aber...", fährt Leezenberg fort, "Aber... ist Menschen begleiten und beraten nicht das, was Fitness- und Yogaprofis tun? Wir haben mit unserer Messlatte herausgefunden, dass wenn Fitnessprofis genau das während des Verkaufsprozesses tun, die Leads in der Regel sofort, an dem Programm teilnehmen, das ihnen angeboten wird. Meiner Meinung nach bedeutet Verkaufen nicht, Menschen zum Kauf zu zwingen oder auszutricksen. Nein, Verkaufen bedeutet, denselben Leuten zu helfen, eine Entscheidung zu treffen. Indem man die richtigen Fragen stellt. Wie zum Beispiel was sie suchen  und was sie davon abgehalten hat, ihre Ziele zu erreichen. In diesen Fällen brauchen sie nicht mehr darüber nachzudenken, und die meisten von ihnen sind bereit, mit ihren Programm starten. Dies ist das Ergebnis eines echten Interesses an Menschen, echter professioneller Unterstützung und echten Engagements".
 

Beispiele für erfolgreiches digitales Fitness-Marketing und -Sales.

Leezenberg: "Zurzeit betreiben wir die Online-Marketingstrategien für über 850 Fitnessclubs, Fitnessstudios, Personal Training Studios, Yoga-Studios. In den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, England / Großbritannien, Irland, Neuseeland, Belgien und den Niederlanden sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz; wie auch Italien und anderen Ländern sehen wir überall die gleichen Verbrauchertrends. Und wir sehen die gleichen Ergebnisse in noch mehr europäischen und nordamerikanischen Ländern, in denen wir bereits Vorzeigebeispiele für unsere Wachstumsformel kreieren. Die Hauptaufgabe für jeden Fitnessmarketer, der in meinem Team arbeitet, ist es, das Programmangebot aus dem Kontext des Kunden und seiner Emotionen zu betrachten. Im Namen unserer Kunden bringen wir dem Kunden mehr Wert als nur ein "Jetzt kaufen"-Angebot. Dieses "Geheimnis" ist die Grundlage für unsere Strategien zur Lead-Generierung in sozialen Medien wie Facebook. Aus diesem Grund sind die Ergebnisse für unsere Kunden kontinuierlich und nicht nur eine Steigerung. Beständigkeit in extrem effektivem und effizientem Marketing ist das A&O".

 

Wir haben den Heiligen Gral des Fitness-Marketings entdeckt'.

Es läuft auf folgendes hinaus: Zu einem bestimmten Zeitpunkt, in einem bestimmten Gebiet suchen etwa 3% oder nur eine Handvoll Menschen aktiv nach einem Fitnessstudio/Club. Die meisten Menschen sind nicht aktiv auf der Suche, sind aber offen für den nächsten Schritt auf ihrem Weg zum Beitritt zu deinem Club. Die erste Frage lautet: "Wo finden wir dieses größere Publikum und was ist die beste Strategie, um es zu erreichen und in Fitness-Leads und zahlende Kunden zu verwandeln", erklärt Leezenberg. Seit 2004 ist alles, was wir tun, die Entwicklung einer immer besser produzierenden Lead-Maschine für unsere Kunden. In diesem Prozess haben wir das entdeckt, was wir den Heiligen Gral des Fitness- und Gesundheitsmarketings nennen. Von dem Moment an, als wir unseren Schwerpunkt von einem reinen "Sofortkauf" auf die Schaffung von Mehrwert für die Verbraucher veränderten, erhielten unsere Kunden eine boomende Anzahl an Leads und neue zahlende Mitglieder. Von diesem Moment an ist der Lead-Strom konstant, 365 Tage im Jahr, dank neuer Quellen, neuer Kampagnen und neuer Werbestrategien zur Optimierung der Ergebnisse".

Erfolgreiche Werbestrategien auf Facebook (und Instagram)

Schlussfolgert Leezenberg: "Wir haben herausgefunden, wie wir Tonnen von vorqualifizierten Leads für Erwachsene hauptsächlich über Facebook generieren können. Warum Facebook? Weil dort die meisten erwachsenen Menschen aus jeder Altersgruppe sind. Dort scrollen die Leute ihre Timeline nach interessanten oder inspirierenden (Fitness-)Informationen durch. Sie suchen nicht nach einer "Jetzt kaufen!"-Anzeige. Die Entdeckung dieses kleinen, zuvor erwähnten Geheimtipp's, kombiniert mit unserer kontinuierlichen Optimierung von Websites, Landing Pages, Suchmaschinenstrategien, Social-Media-Marketingstrategien und mehr, garantiert unseren Kunden den Erfolg, den sie verdienen. Wir haben die Strategien und die Kommunikation entwickelt, und wir wenden Techniken an, die die Emotionen der Verbraucher auslösen, wenn sie auf der Suche nach Fitness als Lösung für ihr Problem sind".

 


 

Autor: Aernout Leezenberg, Gründer Hidden Profits Marketing


Aernout Leezenberg 
Gründer Hidden Profits Marketing

Fitness Marketing Tipps für Fitness Unternehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Diesen Artikel teilen:

  • "Erstaunliche Ergebnisse! "

    Marco Steiner, Fair Fitness Judenburg, Judenburg (Österreich)
  • "Ein wirklich nachhaltiger Strom an Leads und ein guter Service! "

    Roland Küppers, Mrs.Sporty GmbH (DACH)
  • "Sowohl unser Verkaufs-Terminkalender als auch unser Studio sind inzwischen voll besetzt!"

    Sebastian Ladner, Exercito Fitness Club, Wilhelmshaven (Deutschland)
  • "Ihr Jungs von Hidden Profits Marketing könnt meine Studios vermarkten, wie es für euch richtig erscheint."

    Martin Kupfer, Fitnessstudio Zorneding in Zorneding (Deutschland)
  • "Ein wirklich nachhaltiger Strom von Leads"

    Klaus Heusel, Palestra Fitness in Eberbach (Deutschland)
  • "Wir sind komplett ausgebucht. Schalte bitte die Kampagne aus!"

    Gert Bongers, GetFit35 Doetinchem (Niederlande)
  • 'Deinen finanziellen Krisen-Verlust ausgleichen' - Lade das Marketing-Handbuch zur Wiedereröffnung der Fitnessbranche kostenlos herunter (PDF)

    'Deinen finanziellen Krisen-Verlust ausgleichen' - Lade das Marketing-Handbuch zur Wiedereröffnung der Fitnessbranche kostenlos herunter (PDF)

    Verhindere, dass dein Club aufgrund lang anhaltender Umsatzverluste kollabiert. Es gibt nur ein Mittel gegen den Verlust durch alle K&...

    Lese mehr
  • Der Heilige Gral des digitalen Fitness-Marketings und -Sales!

    Der Heilige Gral des digitalen Fitness-Marketings und -Sales!

    UPDATE Mai 2020: Die Prinzipien in diesem Blog werden in unseren mittlerweile über 850 Fitnessclubs, Fitnessstudios, PT-Studios und...

    Lese mehr
Archiv

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Mit Hilfe von Cookies können wir (und eventuell in Kooperation mit Dritten) den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Wenn Sie auf dieser Website fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Infos zu den Cookie-Richtlinien.