Marketing für den Fitnessclub der Zukunft

Veröffentlicht am 08-12-2023

Wie wird das Marketing für Fitnessclubs (einschließlich Fitnessstudios, Boutique Clubs, PT, CrossFit Box usw.) in Zukunft aussehen?

Healthy Profits

Lassen Sie mich zunächst den Zeitraum 2025 - 2030 als "Zukunft" bezeichnen. Länger als diesen Zeitraum in die Zukunft zu blicken, ist aus Sicht des Marketings nicht sinnvoll. Einfach deshalb, weil neue Marketingplattformen und Trends immer schneller aufeinander folgen.

In Bezug auf das Marketing im Zeitraum 2025 - 2030 sehe ich diese 3 + 1 Schlüsselthemen:

1 - Automatisierung und künstliche Intelligenz

Ihr Marketing wird von Robotern übernommen werden. Punkt. Allerdings werden diese Roboter wiederum von Marketingfachleuten gefüttert und gesteuert, die dann Prompt Writer genannt werden. Auch in der Clubwerbung werden zunehmend künstlich erstellte Bilder verwendet. Der Vorteil liegt in der Zeitersparnis, der besseren Anpassbarkeit und der größeren Vorhersehbarkeit der Ergebnisse. Kombiniert man dies mit der Automatisierung von immer mehr Geschäftsprozessen, so ergibt sich das Ergebnis: Ein zunehmender Anteil der Mitglieder meldet sich an, ohne den Club vorher gesehen zu haben. Die leistungsstärksten Clubs bauen jedoch die kaufmännischen Fähigkeiten ihres Teams aus.

Jetzt downloaden: Ebook: KI - Künstliche Intelligenz im Fitness Marketing

2 - Ausrüstungs- und Programmlieferanten erleichtern auch die Mitgliederwerbung

Marketing mit Ihrer Investition. Einige wenige Anbieter haben dies bereits getan, aber oft nur als einmalige Aktionen. Der Trend wird dahin gehen, dass sich die Anbieter auch stärker differenzieren wollen. Und zwar vor allem dadurch, dass sie nicht nur Geräte oder ein Programm liefern, sondern auch den damit verbundenen (Gelegenheits-)Verkauf. Vorreiter auf dem niederländischen Markt hierfür sind eindeutig InBody und Virtuagym, die dies bereits aktiv verfolgen. Sie unterstützen ihre Kunden bereits in großem Umfang mit spezifischem und laufendem Marketing.

3 - Zunehmend flüchtig

Man kann es bereits deutlich am Verhalten in den sozialen Medien erkennen: Während wir mit dem Aufkommen von LinkedIn und Facebook noch Nachrichten gelesen haben, geht es auf Instagram mehr um das Betrachten von Bildern. Auf Snapchat und TikTok sind es nur noch Reels (kurze Videos), die Aufmerksamkeit erregen. Der Trend ist kurz, kürzer, am kürzesten. Das sieht man auch bei YouTube. 

Mission: Um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu erregen, müssen Sie zuerst eine ultrakurze, einprägsame Botschaft teilen: maximal 2 - 5 Sekunden lang.

BONUS: mehr übergewichtige Männer und Frauen in 2024 - 2030!

Ja, das ist ein bisschen doppelt gemoppelt. Aber ich sage voraus, dass es im Jahr 2024 und im Jahr 2030 wieder mehr übergewichtige Männer und Frauen geben wird. Nur dann, wenn die Fitnessstudios, die dem DSSV angeschlossen sind, eine dauerhafte Verhaltensänderung ihrer Mitglieder in den Vordergrund stellen, könnte die Fitnessbranche diese Adipositas-Epidemie möglicherweise umkehren.

Mehr Fitness-Leads jetzt und in Zukunft?

Fangen Sie jetzt an, mehr Leads zu generieren und sie richtig zu verfolgen. Geben Sie dazu Ihre Daten ein und klicken Sie auf "Senden".

 

 

Autor: Aernout Leezenberg (XING)

 

Einschlägige Artikel und Seiten

  1. Fitnessleads? Call Center nicht notwendig!
  2. Fitness-Unternehmer: keine Worte, sondern Daten!
  3. Doppelinterview: Wie sich das Fitness-Marketing heute verändert
  4. Fitnessmarketing Erfolgsplan 2024

 

 

Diesen Artikel teilen:

  • "Ihre effektive Herangehensweise haben zu einer Zunahme potenzieller Kunden geführt"

    Eric de Jong & Peter Blommaert, Enforce - Premium Personal Training Kette (u.a Hamburg)
  • "Die starke Außendarstellung der Webseite sorgt dafür, dass wir genug neue Mitglieder anlocken. Wir sind mehr als zufrieden."

    Randolf Schwartz, Bodymed, Alt-Mölln
  • "Die Anzahl der guten Kontakte die über die Hidden Profits Webseite reinkommen ist enorm."

    Sabrina Pfefferle, Mein-Gym Gesundheitszentrum, Staufen (Deutschland)
  • "Absprachen wurden genau eingehalten und auch die Ergebnisse der Kampagnen waren besser als erwartet! Empfehlenswert!!!"

    Jens Beier, FLEXX Fitness, Chemnitz
  • "Ein konstanter Leadfluss. Das funktioniert!"

    Roman Krzystyniak, LIFE Swiss Healthclub, Rheinfelden
  • "Ich muss nicht lange irgendwas erklären. Ihr wisst einfach worum es geht. Das ist ein enormes Zeitersparnis für mich!"

    Patricia Schuber, Mrs. Sporty Bingen
  • "5 Sterne! Bereits im ersten Jahr haben wir mehr als 150 Vollzahler gewonnen!"

    Andreas Kosuch, Body Business, Bad Kreuznach (Deutschland)
  • "Ich bin mit der Agenturarbeit sehr zufrieden, insbesondere was die Kommunikation angeht."

    Jan Klein-Zirbes, Mrs.Sporty München-Bogenhausen (Deutschland)
  • "Was mich besonders begeistert, ist meine persönliche Begleitung mit meinem persönlichem Betreuer."

    Heidi Sansenböker, Mrs.Sporty Wien Meidling-Altmannsdorf (Österreich)
  • "5 Sterne! Ich bin wirklich begeistert von der Zusammenarbeit mit Hidden Profits!"

    Nicole Juettner, Mrs.Sporty in Calw (Baden-Wuertemberg, Deutschland)
  • "5 Sterne! Sehr bemüht und sehr professionell!"

    Dominic Raab, FeelWell in Linz & Unterweitersdorf (Oberösterreich, Österreich)
  • "Ich liebe die Zusammenarbeit mit Francesca und Hidden Profits!"

    Sybrina Ely, Fit20 Dixie Commons, St. George, Utah (USA)
  • "Erstaunliche Ergebnisse! "

    Marco Steiner, Fair Fitness, Judenburg & Leoben (Österreich)
  • "Ich bedanke mich herzlich für die tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit!"

    Sabine Kudernatsch, Mrs.Sporty in Berlin-Karlshorst (Berlin, Deutschland)
  • "Sehr zufrieden! Ich bin mit der Formel und dem Service von Hidden Profits Marketing sehr zufrieden"

    Mark Wanko, PT Reutlingen, Reutlingen (Deutschland)
  • "Ein wirklich nachhaltiger Strom an Leads und ein guter Service! "

    Roland Kueppers, Mrs.Sporty GmbH (DACH)
  • "Sowohl unser Verkaufs-Terminkalender als auch unser Studio sind inzwischen voll besetzt!"

    Sebastian Ladner, Exercito Fitness Club, Wilhelmshaven (Deutschland)
  • "Ihr Jungs von Hidden Profits Marketing könnt meine Studios vermarkten, wie es für euch richtig erscheint."

    Martin Kupfer, Fitnessstudio Zorneding in Zorneding (Deutschland)
  • "Ein wirklich nachhaltiger Strom von Leads"

    Klaus Heusel, Palestra Fitness in Eberbach (Deutschland)
  • "Wir sind komplett ausgebucht. Schalte bitte die Kampagne aus!"

    Gert Bongers, GetFit35 Doetinchem (Niederlande)
  • Privater Fitnessraum, der Fitnesstrend des Jahres 2024?

    Privater Fitnessraum, der Fitnesstrend des Jahres 2024?

    Jedes Jahr erscheinen neue Listen mit Fitnesstrends. Dort sieht man dann jedes Jahr eine kleine Verschiebung von, sagen wir, PT zu Functi...

    Lese mehr
  • Killed by Google: neue Projekte bei Google laufen nicht immer gut

    Killed by Google: neue Projekte bei Google laufen nicht immer gut

    Sehen Sie als Fitnessunternehmer einem Projekt entgegen, z. B. der Erprobung einer neuen Art der Vermarktung? Logisch, die Menschen m&oum...

    Lese mehr
Archiv

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Mit Hilfe von Cookies können wir (und eventuell in Kooperation mit Dritten) den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Wenn Sie auf dieser Website fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Infos zu den Cookie-Richtlinien.