Mit diesen 5 Tipps ist es ein Leichtes, selbst Online-Leads anzurufen.

Veröffentlicht am 31-12-2019

Call Center nicht notwendig!

Du hast einen Online-Lead, was nun?

Zeit zum Hörer zu greifen!

Das Internet ist ein idealer Weg, um einfach und schnell mit deiner Zielgruppe, sowie auch deinen potentiellen Mitgliedern in Kontakt zu treten. Aber kannst du dir vorstellen wie viel Emotionen damit verbunden sind, wenn Menschen (wieder) in Form kommen wollen? Warum wollen sie überhaupt fitter werden? Und wie kannst du (und dein Team) ihnen dabei helfen?

Alles beginnt mit: Deiner eigenen Stärke! (und selbstverständlich die, von deinem Team, falls vorhanden).

Wenn du die Lead-Nachverfolgung zu 100% digital oder durch ein externes Call Center durchführen lässt, vermissen die meisten deiner Leads die persönliche Bindung. Und genau diese Bindung ist entscheidend, damit sich der Lead mit dir "sicher" fühlt. Niemand weiß besser, wofür du und dein Unternehmen stehst. Und einen Lead anzurufen, ist nicht viel anders, als eine persönliche Verbindung herzustellen, wie man es beim Smalltalk auf einer Party tun würde. Es ist direkt und authentisch. Keine komplizierten Anrufskripte mit Tricks, sondern ein echtes Interesse am Menschen.

Unsere Top 5 Tipps zur Verfolgung von Leads via Telefon

Die Kommunikation zu Leads und letztendlich die Unterstützung bei der Aufnahme in den Mitgliederkreis beginnt bereits damit:

1 - Finde heraus, was deine Leads daran gehindert hat, fit zu werden und warum Sie ausgerechnet jetzt deine Hilfe brauchen!

Das Ausfüllen eines Online-Formulars ist ein simpler Schritt. Aber weißt du den Grund, warum dein Lead genau jetzt deine Hilfe braucht? Woran hat es bislang gehapert, dass diese Leads nicht von sich aus einem gesünderen Lebensstil gefolgt haben?

Wir haben bereits Tausende von Interessenten um diese Informationen gebeten. Die Antworten sind leicht nachzuvollziehen. Basierend auf ihren Aussagen lautet die Schlussfolgerung folgendermaßen: Frische Leads brauchen deine Hilfe auf jedem Schritt ihres Weges, vom Anfang bis zum Ende. Wer diese Unterstützung gewährleisten kann gewinnt!

2 - Wenn es dir möglich ist, lass deine Leads ihren Termin selbst online buchen.

Das Internet lässt uns unheimlich effektiv arbeiten, so auch bei der Planung des Erst-Kontakt mit deinem Lead. Sollte dir das alles zu schnell gehen, bleibt dir natürlich immer noch die Möglichkeit, deine Leads selbst anzurufen. In der heutigen Gesellschaft ist eine kurze Reaktionszeit das non+ultra. Es bleibt nicht viel Zeit, um mit einem Interessenten Kontakt aufzunehmen. Hierbei stellt sich jedoch die Frage, ist es dir überhaupt möglich, den ganzen Tag das Telefon im Auge zu behalten? Das ist sehr unwahrscheinlich. Dafür gibt es jedoch ihn hier:

3 - LeadConnect; der exklusive "virtuelle Call Center-Assistent", der dich vollautomatisch  anruft, wenn ein Lead deine Hilfe benötigt!

Das klingt nicht nur praktisch, das ist auch wirklich so. Solltest du einmal nicht gleich antworten können, wird der Assistent innerhalb weniger Minuten erneut anrufen. Genau so wie du es erwarten würdest, wenn es dringend wäre. Und genau das ist es: Dringend. Wenn du deinen Lead innerhalb von 2 Minuten anrufst, hast du die besten Chancen, den Lead zu erreichen und einen Termin zu vereinbaren. Angenommen, das Telefon klingelt, während du dir einen Kaffee einschenkt. Wirst du rangehen? Klar! Angenommen, das Telefon klingelt und du bist mitten in einer Trainingseinheit, Wirst du rangehen? It’s up to you. Ist dir klar, dass dies jemand ist, der dringend deine Hilfe braucht? Deine Mitglieder sind wichtig, aber es gibt immer Quitter, daher sollte die Leadgenerierung immer Priorität für dich haben. Aufruf für .....

4 - Der Einführungskurs, nicht immer eine angenehme Angelegenheit.

Deine Leads sind interessiert, jedoch kämpfen sie lange Zeit mit sich bevor ein erster Besuch im Studio zu Stande kommt. Diese Tatsache ist schon lange bekannt. So hört sich ein weitverbreitetes Klischee unter Nicht-Mitgliedern an: “In Fitnessclubs gehen nur durchtrainierte Supersportler. Da kann ich mich als Anfänger doch nicht wohl fühlen”. Genau solche Leads haben jetzt deine Hilfe am nötigsten: Nimm ihnen die Angst und gehe mit deine Leads persönlich durch dein Studio. Handle nicht zu schnell wie mit Aussagen: “Bring doch gleich deine Sportsachen mit, es geht sofort los.” Sorge dafür, dass sie sich rundum wohl fühlen und schüchtere sie nicht ein, egal wie stolz du auf dein Studio bist. Das ist dein Schlüssel zum Erfolg/einem neuen Mitglied.

5 - Aber, was sagst du am Telefon..... oder vielleicht Whatsapp?

Simpel: Du willst das Ruder der Gesprächsführung zu keiner Zeit aus der Hand geben. Das könnte folgendermaßen gehen: "Schön, dass du dich für unser Programm interessierst! Ich könnte jetzt anfangen, dir sämtliche Informationen aufzuzählen und am Schluss würdest du dich vielleicht nur an die Hälfte erinnern. Am Ende ist nur eines entscheidend: Die Tatsache, ob du dich in unserem Club wohlfühlst. Diese Gefühl kann man schlecht via Telefon vermitteln, daher würde ich dich gern zu einem persönlichen Kennenlernen hier im Studio einladen. Auf die Art kannst du einen besseren Eindruck von unserem Studio gewinnen.”

Fazit: Das Anrufen von Leads und Buchen eines Einführung Termins ist keine Wissenschaft.

 

* Bonus! 

Stell dir vor, du bekommst jeden Monat 100 Leads - Das wäre top! Das entspricht gerade einmal 3 Anrufen pro Tag! Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, weißt du, dass "Verkaufen" am Telefon nicht die primäre Absicht ist. Ein Telefonat zur Terminvereinbarung zum Kennenlernen dauert eine bis vier Minuten. Das sind 10 Minuten pro Tag! Es wird sicherlich passieren, dass es einen Tag ohne Leads und einen Tag mit dreimal so viel Leads gebe wird. Das hört sich zu anstrengend an? Bedenke, dass das gerade einmal 30 Minuten der vielleicht 15 Stunden sind, die dein Club jeden Tag geöffnet ist. Du investierst 30 Minuten um Personen, welche bereits interesse an deinem Unternehmen zeigen potentiell zu Mitgliedern zu konvertieren.

Was ist der Wert (Life Time Value) eines Lead?

Kannst du dir vorstellen, was der Life Time Value deiner Mitglieder ist oder wie viel Umsatz jedes Mitglied im Durchschnitt während seiner gesamten Mitgliedschaft generiert? Sowohl direkt (Abonnement) als auch indirekt (Nebenkosten, Mundpropaganda etc.). Wir haben Kunden, die nicht weniger als 8.800 € Life Time Value pro Mitglied haben. In solchen Fällen kann es durchaus teuer werden, einen Anruf nicht anzunehmen und Lead-Follow-ups aufzuschieben. Unter Anbetracht dieser Tatsache wird es dir deutlich leichter fallen, einen Anruf entgegen zu nehmen.

 

Online Fitness Marketing Erfolg für Fitnessstudios in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Diesen Artikel teilen:

  • "Wir sind komplett ausgebucht. Schalte bitte die Kampagne aus!"

    Gert Bongers, GetFit35 Doetinchem (Niederlande)
  • Das kostenlose Fitness-Marketing Handbuch: die beste Garantie, dass Ihr Fitnessclub oder Studio gesund durch die Krise kommt

    Das kostenlose Fitness-Marketing Handbuch: die beste Garantie, dass Ihr Fitnessclub oder Studio gesund durch die Krise kommt

    Verhindern Sie, dass Ihr Club oder Ihr Fitnessstudio umfällt! Hat Ihr Fitnessstudio dieser Monate auch einen Umsatzverlus...

    Lese mehr
  • Wie du neue Mitglieder während eines Lockdowns gewinnst: Online Communities

    Wie du neue Mitglieder während eines Lockdowns gewinnst: Online Communities

    Momentan müssen Fitnessstudios temporär schließen und den Menschen wird geraten, zu Hause zu bleiben. Also stellt sich di...

    Lese mehr
Archiv

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Mit Hilfe von Cookies können wir (und eventuell in Kooperation mit Dritten) den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Wenn Sie auf dieser Website fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Infos zu den Cookie-Richtlinien.