Profitiere vom Zuwachs an Yoga Suchenden auf Google

Veröffentlicht am 10-05-2019

Bereits in 2016 wurde in den Niederlanden das beliebte Suchwort “Fitness” auf Google von dem Suchwort “Yoga” eingeholt. Und auch in Deutschland wird dieser Suchbegriff immer beliebter. Solltest du also ein Yoga Studio haben oder Yoga Kurse anbieten, lass’ dir diese Chance nicht entgehen! In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr darüber, wie du von diesem Trend profitieren kannst.

Google Werbung auf Basis des Suchworts “Yoga”

Wenn du auf Google wirbst, geschieht dies auf Basis von Suchwörtern (außer, du wendest diese Google Ads Remarketingtechnik an, die zwischen 50,9% und 80,8% mehr Klicks in den Tests unseres Innovations Team erzielte). Solltest du also aufgrund von Suchbegriffen werben, ist es gut zu wissen, wonach eigentlich gesucht wird. Bei Google Trends kannst du dir das etwas genauer anschauen. Zum Beispiel die Resultate basierend auf den Suchanfragen von “Fitness” und “Yoga” in Deutschland in den Jahren 2004 bis 2019:

Was macht eine erfolgreiche Google Anzeige aus?

Das wichtigste bei Google Werbung ist vor allem eines: Relevanz. Deshalb sollten Werbeanzeige und Landingpage für das Suchwort, auf dessen Basis du wirbst, auch genau auf dieses Suchwort abgestimmt sein. Nicht nur, um bessere Ergebnisse auf Google zu erzielen, sondern auch für deine Webseitenbesucher. Ist jemand beispielsweise auf der Suche nach Yoga, hat eine Anzeige zu Pilates nur geringe Erfolgschancen.

Spezifische Werbeanzeigen und Landingpages für das Suchwort “Yoga”

Unser Innovations Team hat ein Anzeigen-Set getestet, das sich speziell auf Yoga bezieht, inklusive einer separaten Landingpage. Dies wirkte sich nicht nur positiv auf das Google Ranking aus, sondern zeigte auch seine Wirkung bei Yoga-Suchenden: Bei fünf getesteten Kunden stieg die Anzahl der Leads im Durchschnitt um drei pro Monat.

Yoga im Vergleich zu anderen Suchbegriffen (und deinen eigenen)

Spezielle Anzeigen für Yoga sind deshalb eine gute Idee, um mehr Leads zu generieren. Noch nicht überzeugt? Dann schau’ dir den untenstehenden Vergleich an. Nach “Yoga” wird häufiger gesucht als nach “Pilates” oder sogar “Fitnessstudio”.

Falls dir das immer noch nicht ausreicht, kannst du auch selbst einmal ausprobieren, wie das Suchwort “Yoga” im Vergleich zu deinen eigenene Suchbegriffen auf Google Ads abschneidet. Mit Google Trends geht das ganz leicht und ist obendrein gratis. Hast du eine Frage zu Yoga Werbeanzeigen auf Google? Dann stell’ diese einfach online!

 

Patrick Dijkstra
SEA/SEO Expert

 

Help fitness entrepreneurs thrive long-term with awesome marketing solutions'

Online Fitness Marketing Tipps für Fitnessstudios in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diesen Artikel teilen:

  • "Wir sind komplett ausgebucht. Schalte bitte die Kampagne aus!"

    Gert Bongers, GetFit35 Doetinchem (Niederlande)
  • Profitiere vom Zuwachs an Yoga Suchenden auf Google

    Profitiere vom Zuwachs an Yoga Suchenden auf Google

    Bereits in 2016 wurde in den Niederlanden das beliebte Suchwort “Fitness” auf Google von dem Suchwort “Yoga” eing...

    Lese mehr
  • Google Ads Remarketing-Technik für Hot Leads

    Google Ads Remarketing-Technik für Hot Leads

    Willst du mehr aus deinen Google Werbeanzeigen holen? Die neue Remarketing-Technik, die unser Innovations Team jetzt getestet hat, liefer...

    Lese mehr
Archiv

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Mit Hilfe von Cookies können wir (und eventuell in Kooperation mit Dritten) den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Wenn Sie auf dieser Website fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Infos zu den Cookie-Richtlinien.